Schritt 2 von 8

Strom

Hilfe und Infos

Strombezug

Die spezifischen CO2-Emissionen sind abhängig von der Art der Stromerzeugung. Diese unterscheiden sich, je nachdem, was für einen Strommix Sie von ihrem Energieversorger beziehen. Um die Vergleichbarkeit der Erfassung zu gewährleisten, geht der CO2-Rechner grundsätzlich von einem normierten deutschen Strommix aus. Bei den verwendeten Faktoren wird auch die Erzeugung bzw. der Abbau, der Transport und die Entsorgung der Energieträger mit berücksichtigt. Da der Strommix in Deutschland einen jährlich stärker schwankenden Kohle- und Atomanteil hat, wird der Faktor für Strom über die letzten drei verfügbaren Jahre gemittelt.

Photovoltaikanlage: Die mit einer privaten PV-Anlage erzeugte Energie wird in der CO2-Bilanz sozusagen indirekt berücksichtigt. Wenn Sie als Betreiber den erzeugten Strom in das allgemeine Netz einspeisen, fließt diese Menge in den deutschen Strommix mit ein, der einen gesetzlich geregelten Anteil an erneuerbaren Energien aufweist. Verbrauchen Sie den Strom selbst, beziehen Sie dementsprechend weniger Energie von Ihrem Versorger.

Strom

Wenn Sie Ihren jährlichen Stromverbrauch kennen, wählen Sie bitte die Option "Wert bekannt".
Falls Ihnen der Stromverbrauch nicht bekannt ist, wählen Sie bitte "Wert schätzen".

Ermittlung des Verbrauchs:
 kWh/Jahr
CO2-Äquivalente [t/Jahr]
Für die Darstellung der Ergebnisse benötigen Sie den Flash Player